Geografische Lage

Die Marktgemeinde Neckenmarkt liegt im Bezirk Oberpullendorf im Burgenland. 
Neckenmarkt ist eine der Gemeinden des Blaufränkischlandes 
(Weinbaugebiet mit vorrangiger Rebsorte Blaufränkisch).

Das Gemeindegebiet von Neckenmarkt umfasst zwei Ortschaften (Einwohnerzahl Stand 1. Januar 2018):

Haschendorf (152)
Neckenmarkt (1528)

Haschendorf
Neckenmarkt
Geografische Lage

Bis zu 300 Tage im Jahr scheint die Sonne in Neckenmarkt. Dieses Klimaphänomen verdankt die Gemeinde  ihrer guten Lage. Drei Hügelketten schirmen das Gebiet vor Schlechtwetter ab. Im Norden schützt das Rosalien- und Ödenburger Gebirge, im Westen das Landseer und im Süden das Günser Gebirge vor den feuchten Luftmassen. Dazu kommt, dass das Land gegen Westen flach ist und warme Luftmassen aus der pannonischen Tiefebene einströmen lässt. Niederschlag fällt normalerweise von November bis Jänner, das Wasser sammelt sich in einer tektonisch eingesenkten Mulde,  so dass die tiefen und schweren Sand- und Lehmböden in den langen, warmen Sommern die Weintrauben für die besten Rotweine Österreichs perfekt heranreifen lassen.

Print Friendly, PDF & Email